Musikworkshop - Musikalische frühförderung


Inhalt

Der Musikworkshop hat zum Ziel, Freude an Musik zu wecken und deren Vielfältigkeit zu entdecken. Spielerisch lernen die Kinder erste musikalische Grundbegriffe kennen, die Grundlage für das Verständnis der Notenschrift darstellen.

 

Inhalte des Musikworkshops:

  • Experimentieren mit Stimme und Sprache
  • Kennenlernen verschiedener Instrumente
  • Rhythmik erleben
  • Genaues, differenziertes Hören (hoch-tief, kurz-lang,…)
  • Elementares Instrumentalspiel auf Orff-Instrumenten
  • Eine Vielfalt an Liedern, gekoppelt mit Bewegung und Spaß
  • Noten lernen ab ca.5 Jahren anhand des Xylophons
  • Erste Erfahrungen mit Buchstaben und Anlauten

Welche Kompetenzen werden außerdem gefördert?

  • Gedächtnisschulung
  • Konzentration
  • Selbstvertrauen
  • Fantasie und Kreativität
  • Grob-und Feinmotorik
  • Aufgabenstellungen erfassen
  • Sozialkompetenzen ( warten, aufeinander hören, sich als Teil einer Gruppe erleben)
  • Auditive Wahrnehmung als Grundlage für den Erwerb der Kulturtechniken ( siehe „Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter")

Kurse am Freitag ab Sept. 2019






Im kommenden Semester pausiert der Nachmittagskurs aus organisatorischen Gründen.

 






Kurs am Mittwoch ab Sept.2019

 

Musikworkshop ab ca. 5 Jahren (Vorschulkurs)

Mittwoch 16:00 - 16:50

Termine: 1.Semester:

Sept: 11., 25., 

Okt: 2., 9., 16., 23.,

Nov: 6., 13., 20.,27.,

Dez: 4., 11.,

Jän.: 8., 15.,


Ein eigenes Xylophon ist erforderlich.

Semesterbeitrag: 112€ / 14 Termine